JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG VERSCHOBEN

Wegen des derzeit grassierenden Corona-Virus und den damit verbundenen Verhaltensregeln wird die für den 28. März 2020 terminierte Mitgliederversammlung unseres Vereins abgesagt und auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Einen neuen Termin wird es voraussichtlich im Mai geben. Wir informieren rechtzeitig und bitten um Beachtung.

EINLADUNG ZUR JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG

Hiermit laden wir alle Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Bahnen und Bergbau e. V. zur diesjährigen Mitgliederversammlung ein. Diese findet am 28. März 2020 (Samstag) um 14.00 Uhr im Emser Bergbaumuseum statt.

Die Tagesordnung:

1) Begrüßung und Verlesung der Tagesordnung

2) Feststellung der Anwesenheit

3) Bericht des Schriftführers

4) Bericht des Kassierers

5) Bericht der Kassenprüfer

6) Entlastung des Vorstandes

7) Wahl einer Versammlungsleitung

8) Vorstandswahl und Wahl der Kassenprüfer

9) Ausblick auf das kommende Vereinsjahr

10) Verschiedenes

Anträge zur Tagesordnung sind bis 25. März 2020 an den Vorsitzenden zu richten. Wir freuen uns über einen regen Besuch der Versammlung.
Bad Ems, 12. März 2020

Denkmal-Sanierung

Am 15. Juni 2019 sanierten vier Aktive des Vereins die Fahrzeuge des Bergbaudenkmals auf der Insel Silberau. Witterung und Vandalismus hatten der Akkulok und den drei Förderwagen arg zugesetzt, so dass eine Aufarbeitung dringend nötig war. Mit Schleifgerät und Farbe wurde den ganzen Samstag gewerkelt und eine Verbesserung des optischen Zustandes erreicht. Wir danken Herrn Steinhoff von der nahen Baustelle des neuen Wasserkraftwerks für die Strom-Gestellung.

Foto: Girmann

 

IMG_20190615_130000

Baubeginn am "Neuen Bergbaumuseum"

Nachdem Mitte Juni 2019 endlich die ersehnte Baugenehmigung zur Umnutzung der Halle (ehemaliges Krugmagazin) eingetroffen war, setzen nun die ersten Arbeiten für den geplanten Windfang des neuen Museumseingangs ein. Im Vorfeld der eigentlichen Bauarbeiten wurde auf dem Bauplatz eine Grabung begonnen, die Rückschlüsse auf die alte Emser Bleihütte (1789) gibt. Bislang wurde eine Ziegelsteinmauer sowie eine alte Ton-Wasserleitung gefunden.

Foto: Girmann

IMG_20190727_160308