Einladung JHV 2018

Nach fünf Jahren Kampf wird das baufällige Tor des Neuhoffnungsstollens erneuert. Immerhin hatte die alte Nadelholz-Konstruktion 34 Jahre Überdauert. Zuletzt jedoch nur dank dreier Notreparaturen durch die AGBB. Nun wird es dafür edel: das neue Tor wird von der Braubacher Firma Holzbau Wagner GmbH vollkommen aus Eichenholz erstellt.

2017-10-13-NHTorbauKL
Foto: Girmann / 13.10.2017

 Das Geothermie-Pilotprojekt Wärmenutzung von Grubenwässern des Stadtstollens zur Rathaus-Beheizung geht voran. Die Arbeiten an der Wärmeleitung vom Stollen via Bleichstraße zum Rathaus sind abgeschlossen. Im Stadtstollen sind die Mannen der Emser Rohrleitungsbau GmbH derzeit mit der Installation der Wärmetauscher befasst, welche die Grubenwasserwärme aus der Stollenrösche abgreifen sollen.

 2007-09-28-Geothermie (6) KL
2017-09-26-Geothermie-FG-KL

Foto: Girmann / September 2017